Dictator HLS-Verriegelung

Dictator HLS-Verriegelung
31,08 € *

zzgl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 3-5 Arbeitstage

  • 0007654
  • 710715
  Sicher geschlossene Brandschutztüren – ohne Spalt Beschreibung... mehr
Produktinformationen "Dictator HLS-Verriegelung"

 

Sicher geschlossene Brandschutztüren – ohne Spalt


Beschreibung

  • Einwandfrei funktionierende Brandschutz- und Rauchabschlußtüren sind eine unverzichtbare Voraussetzung für Schadensvermeidung bzw. -begrenzung. Gerade bei Drehtüren kann im Brandfall große Hitze dazu führen, daß sie sich verziehen und so ein gefährlicher Türspalt entsteht. Durch diesen könnte sich das Feuer trotz Brandschutztür weiter ausbreiten.

  • Die Hot-Locking-Safe-Verriegelung bietet auf einfache, unauffällige Weise Schutz für Leben und Material. Die Verriegelung wird an den Stellen in die Zarge (bzw. Tür) eingebaut, an denen die größte Gefahr besteht, daß ein Spalt zwischen Tür und Rahmen auftreten kann. Im Normalzustand ist der Verriegelungsbolzen im Gehäuse eingefahren und wird durch das Schmelzlot arretiert. Erst wenn die Umgebungstemperatur auf ca. 600 °C steigt und die Verriegelung selbst ca. 65 °C warm ist, wird das Schmelzlot flüssig und die Feder hinten im Gehäuse kann den Riegelbolzen herausdrücken. Damit wird das Türblatt sicher in der Zarge fixiert und kann sich nicht verwinden.

  • WICHTIG: Der Einbau der HLS-Verriegelung darf nur in Absprache mit dem jeweiligen Türhersteller erfolgen.


Montage

  • Die HLS-Verriegelung wird im Regelfall in der Zarge eingebaut. Es ist allerdings auch möglich, sie im Türblatt zu montieren. Die Anzahl und Montageposition muß mit dem jeweiligen Türhersteller abgestimmt werden.
  • Bei der Montage ist unbedingt darauf zu achten, daß die HLS-Verriegelung und die Gegenplatte einander genau gegenüber angebracht werden.


Technische Daten

Gehäuse

Stahl verzinkt

Material "Schmelzlot"

Hotmelt

Schmelzpunkt

bei Umgebungstemperaturen von 600 °C

Federkraft

ca. 11 N

Einsatzbereich

Feuerschutz-Drehtüren T30 und T60

Türarten

Holz- und Stahltüren mit Holz- und Stahlzargen

Prüfung

DIN EN 1634-1:2000

 


Alle Angaben sind Herstellerangaben, ohne Gewähr. Änderungen, Irrtümer und Druckfehler vorbehalten. Produktdarstellungen können vom Original abweichen.
Bildquelle: Dictator Technik GmbH
 

Hersteller: Dictator
Artikelnr. Hersteller: 710715
Material: Stahl verzinkt
Sonstiges: Schmelzpunkt bei Umgebungstemperaturen von 600 °C
Eigenschaften: "Dictator HLS-Verriegelung"
Hersteller: Dictator
Artikelnr. Hersteller: 710715
Material: Stahl verzinkt
Sonstiges: Schmelzpunkt bei Umgebungstemperaturen von 600 °C

Ein Deutscher und ein Holländer erfanden 1930 einen „Hydraulischen Stoßdämpfer und Schließer für Türen“. Am 15. Januar 1932 wurde hierfür das Patent mit der Nummer 578533 erteilt. Dieser Türschließer der besonderen Art dämpft die Tür beim Zuwerfen und zieht sie dann leise in die geschlossene Position, wo er sie dann auch festhält. Seine Erfinder nannten dieses Produkt den DICTATOR, denn er diktiert der Tür das sanfte aber sichere Zugehen. Da bereits die Entstehung der heutigen DICTATOR Firmengruppe internationale Wurzeln hatte, wurde von den beiden Erfindern statt der deutschen Schreibweise die internationale Schreibweise mit dem „c“ gewählt.

Fragen und Antworten mehr
Hier finden Sie die häufigsten Fragen und die dazugehörigen Antworten zu diesem Artikel.
Eine Frage zum Artikel stellen

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder. Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Vielen Dank für das Stellen einer Frage. Wir werden versuchen, diese schnellstmöglichst zu beantworten.
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Dictator HLS-Verriegelung"
Bewertung schreiben
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen