Dictator Rohrtürschließer ATS-O

269,99 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 5-10 Werktage

Ausführung:

Artikel günstiger gesehen?
  • 0009983-1
  • 400224
Dictator Rohrtürschließer ATS-O Für Aufzugdrehtüren mit Zapfenbändern, für den Obeneinbau... mehr
Produktinformationen "Dictator Rohrtürschließer ATS-O"

Dictator Rohrtürschließer ATS-O


Für Aufzugdrehtüren mit Zapfenbändern, für den Obeneinbau


Beschreibung

  • Der Einbau des Rohrtürschließers ATS-O in das Türblatt erfolgt von oben. Die Befestigung und Regulierung erfolgt hinten am Rohrtürschließer.

  • Da der ATS ein starres Gelenk hat, müssen zwingend die Montageabstände und Hinweise im Bereich Montage beachtet werden, da der Gelenkarm sonst beschädigt würde.


Montage

Überprüfung der Einbaumaße

  • Bevor mit der Montage begonnen wird, unbedingt die Band- und Einbaumaße gemäß nebenstehender Zeichnung überprüfen.

Montage des Türschließers im Türblatt

  • Der Rohrtürschließer ATS-O für Aufzugtüren mit Zapfenbändern wird oben in die Tür eingebaut. Er muß von oben zugänglich sein, da er mit Hilfe des Befestigungswinkels hinten am Zylinderrohr in der Tür befestigt wird.

Befestigung des Gelenks im Türrahmen

  • Die Gelenkgabel mit einem Gabelschlüssel SW14 drehen, bis die Schlitzfräsung horizontal liegt und die Kröpfung des Gelenkteils vom Drehpunkt wegweist.
  • Die Tür langsam schließen und dabei den Gewindezapfen M8x24 mit der Fächerscheibe in eine Bohrung ø 8,2 der Einschweißplatte im Türrahmen einführen. Bei geschlossener Tür den Federring aufstecken und die Mutter M8 mäßig anziehen. Achtung, die Gelenkgabel darf sich dabei nicht verdrehen.

Inbetriebnahme

  • Die Tür vorsichtig so weit öffnen, bis die Gelenkgabel mit einem Gabelschlüssel SW 14 gehalten werden kann. Anschließend die Mutter M8 mit 20 Nm ± 2 Nm fest ziehen.

Regulierung

  • Die Enddämpfung wird mit der Rändelschraube am Zylinderende eingestellt.

Technische Daten

Material

Stahl verzinkt

Türarten

Aufzug-Drehtür mit Zapfenbändern

Schließkraft

ATS 500: 10 Nm; ATS 600: 16 Nm

Öffnungswinkel

max. 165°

Temperaturbereich

-15 °C bis +40 °C

Öffnungskraft

ATS 500: 20 - 30 Nm; ATS 600: 30 - 40 Nm


Alle Angaben sind Herstellerangaben, ohne Gewähr. Änderungen, Irrtümer und Druckfehler vorbehalten. Produktdarstellungen können vom Original abweichen.
Bildquelle: Dictator Technik GmbH
 

Hersteller: Dictator
Artikelnr. Hersteller: 400199, 400204, 400224, 400224, 400238, 400204, 400199, 400238
Material: Stahl verzinkt
Öffnungsweite: max. 165°
Zug- und Druckkraft: Schließkraft ATS 500: 10 Nm; ATS 600: 16 Nm, Öffnungskraft: 20 - 30 Nm; Schließkraft: 10 Nm, Öffnungskraft: 30 - 40 Nm; Schließkraft: 16 Nm
Temperaturbereich: -15 °C bis +40 °C
Eigenschaften: "Dictator Rohrtürschließer ATS-O"
Hersteller: Dictator
Artikelnr. Hersteller: 400199, 400204, 400224, 400224, 400238, 400204, 400199, 400238
Material: Stahl verzinkt
Öffnungsweite: max. 165°
Zug- und Druckkraft: Schließkraft ATS 500: 10 Nm; ATS 600: 16 Nm, Öffnungskraft: 20 - 30 Nm; Schließkraft: 10 Nm, Öffnungskraft: 30 - 40 Nm; Schließkraft: 16 Nm
Temperaturbereich: -15 °C bis +40 °C

Ein Deutscher und ein Holländer erfanden 1930 einen „Hydraulischen Stoßdämpfer und Schließer für Türen“. Am 15. Januar 1932 wurde hierfür das Patent mit der Nummer 578533 erteilt. Dieser Türschließer der besonderen Art dämpft die Tür beim Zuwerfen und zieht sie dann leise in die geschlossene Position, wo er sie dann auch festhält. Seine Erfinder nannten dieses Produkt den DICTATOR, denn er diktiert der Tür das sanfte aber sichere Zugehen. Da bereits die Entstehung der heutigen DICTATOR Firmengruppe internationale Wurzeln hatte, wurde von den beiden Erfindern statt der deutschen Schreibweise die internationale Schreibweise mit dem „c“ gewählt.

Fragen und Antworten mehr
Hier finden Sie die häufigsten Fragen und die dazugehörigen Antworten zu diesem Artikel.
Eine Frage zum Artikel stellen

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder. Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Vielen Dank für das Stellen einer Frage. Wir werden versuchen, diese schnellstmöglichst zu beantworten.
Zuletzt angesehen