Fachgerechte Verlegung von Induktionsschleifen

Die Verlegung von Induktionsschleifen ist natürlich kein Buch mit sieben Siegeln, aber wer erfolgreich arbeiten und Probleme vermeiden möchte sollte dennoch einige Dinge beachten. Manches verbietet sich natürlich von selbst. Gerade bei der Verlegung von Induktionsschleifen kann man jedoch sehr einfach Fehler vermeiden, die wichtigen Dinge beachten und dann eben auch eine lange fehlerfrei arbeitende Einrichtung erhalten.

Bircher, als Hersteller von Auswerteeinheiten für Induktionsschleifen hat das natürlich erkannt und möchte die Verarbeiter unterstützen und hat dazu ein Dokument angelegt in dem auf alle wichtigen Aspekte zur Verlegung, zum Anschluss, zu den Einstellungen und zur Fehleranalyse eingegangen wird.

Die PDF-Datei können Sie hier gern herunter laden.

Bircher Smart Access Logo

Was uns an Bircherprodukten gut gefällt.

Das Unternehmen aus der Schweiz wurde 1957 gegründet und beschäftigt sich seit dieser Zeit ausführlich mit Lösungen um Maschinen und Anlagen sicherer zu machen. Mit der Übernahme der Firma Reglomat im Jahr 2000 konnte die Sensortechnik für automatische Türen und Tore dieses Herstellers in das Produktportfolio eingegliedert und quasi rund gemacht werden. Bircher verfügt über einen umfangreichen Erfahrungschatz, kennt die Anforderungen and die technischen Anlagen und weiß was sich Tor- und Türhersteller sowie die vielen Handwersbetriebe die solche Anlagen errichten wünschen. Hier werden innovative und zuverlässige Produkte hergestellt.

 

Downloads zum Beitrag

10. Produkte zum Beitrag

 

Wichtiger Hinweis:
Produktbilder und Dokumente sind Eigentum der BBC Bircher AG!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel