Dictator Schachttürdämpfer ED STD3

158,87 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 5-10 Werktage

Ausführung:

  • 0009970-3
  • 203401L
Dictator Schachttürdämpfer ED STD3 Schachttürdämpfer für Aufzug-Drehtüren der Marken... mehr
Produktinformationen "Dictator Schachttürdämpfer ED STD3"

Dictator Schachttürdämpfer ED STD3


Schachttürdämpfer für Aufzug-Drehtüren der Marken Thyssen/Stahl und Otis


Beschreibung

  • Durch den DICTATOR Schachttürdämpfer ED STD3 wird die Schließbewegung von Drehtüren, welche durch eine Schließfeder geschlossen werden, vor Erreichen der Endlage Zu abgedämpft. Er wird vom Fahrstuhlschacht aus in die Zarge installiert.

  • Die Kolbenstange des Dämpfers ragt durch die Zarge hindurch und trifft auf die bandseitige Stirnfläche des Türflügels. Zum Schutz des Türblattes muß an der Stelle, an welcher die Kolbenstange auftrifft, ein gehärtetes Anschlagplättchen montiert werden. Dieses hat bei Aufzügen der Marke Otis eine rund Form, bei allen anderen Aufzugtüren ist sie eckig.

  • Der Dictator Schachttürdämpfer EDSTD3 arbeitet hydraulisch und verfügt als Besonderheit über Ölausgleichsbehälter. Damit wird sichergestellt, daß der Dämpfer über auch den gesamten Hub sicher und wirksam arbeitet. Würde der Zylinder dagegen nur aus einem simplen Rohr bestehen, könnte Luft im Zylinder die Dämpfungswirkung deutllich beeinträchtigen, da nur 20 mm Hub zur Verfügung stehen.

  • Höchste Belastbarkeit und eine sehr lange Lebensdauer des Dämpfers werden durch eine vergütete Kolbenstangenführung in Verbindung mit speziellen Dichtungen erreicht. Ein Abstreifring aus Polyurethan verhindert das Verschmutzen und Beschädigen von Führungs- und Dichtelemente.


Montage

  • Der ED STD3 wird vom Schacht aus in der Türzarge montiert. Die Kolbenstange wird dabei durch ein Loch in der Türzarge gesteckt, so daß beim Schließen die Aufzugtür auf die Kolbenstange trifft.

  • Der Schachttürdämpfer wird an 3 Punkten mit der Zarge verschraubt:

    • 2 Befestigungsbohrungen in der Frontplatte
    • 1 Befestigungsbohrung in der hinteren Lasche am Gehäuse
  • Besonders wichtig ist, dass die Frontplatte nicht durch zu starkes Anziehen der Schrauben verspannt wird, da hierdurch die Kolbenstange blockiert werden könnte.

  • Es muß unbedingt immer das mitgelieferte Anschlagplättchen  am Türblatt montiert werden - auch beim Austausch des Dämpfers. Beim Schließen der Tür soll die Kolbenstange in der Mitte des Anschlagplättchens auftreffen.
  • Bei Aufzugtüren der Marke Thyssen/Stahl wird das eckige Anschlagplättchen aus gehärtetem Federstahl eingesetzt, bei Aufzugtüren der Marke Otis das runde Anschlagplättchen aus vergütetem CrMoV-Stahl.
  • Inbetriebnahme
    • Durch mehrmaliges Schließen der Tür (Einfahren der Kolbenstange) werden die beim Transport entstandenen Luftblasen aus dem Zylinderraum gepresst, so daß der Dämpfer anschließend einwandfrei funktioniert.
  • Regulierung
    • Zur Einstellung der Dämpfkraft wird die Kolbenstange ganz herausgezogen und dabei gedreht. Wichtig: mit der Zange nur den gerändelten Bereich der Kolbenstange angreifen! Andernfalls würde die Kolbenstange beschädigt und der Dämpfer nicht mehr korrekt funktionieren.
    • Drehen im Uhrzeigersinn = schwächere Dämpfung
    • Drehen gegen den Uhrzeigersinn = stärkere Dämpfung
  • Wartung und Pflege
    • Der Dämpfer ED STD 3 ist im Grunde wartungsfrei. Bei Verschmutzung genügt ein vorsichtiges Reinigen der Kolbenstange. Der Ölstand kann, nachdem der Verschlußstopfen entfernt wurde, kontrolliert werden. Bei Bedarf Öl nachfüllen.

Technische Daten

Gehäuse

Aluminium

Temperaturbereich

0° bis +50 °C

Schließgeschwindigkeit

einstellbar

Türgewicht

max. 200 kg


Alle Angaben sind Herstellerangaben, ohne Gewähr. Änderungen, Irrtümer und Druckfehler vorbehalten. Produktdarstellungen können vom Original abweichen.
Bildquelle: Dictator Technik GmbH
 

Hersteller: Dictator
Artikelnr. Hersteller: 203401, 203401L, 203402, 203402L, 203402L, 203402, 203401L, 203401
Schließgeschwindigkeit: einstellbar
Temperaturbereich: 0° bis +50 °C
Flügelgewicht: max. 200kg
Eigenschaften: "Dictator Schachttürdämpfer ED STD3"
Hersteller: Dictator
Artikelnr. Hersteller: 203401, 203401L, 203402, 203402L, 203402L, 203402, 203401L, 203401
Schließgeschwindigkeit: einstellbar
Temperaturbereich: 0° bis +50 °C
Flügelgewicht: max. 200kg

Ein Deutscher und ein Holländer erfanden 1930 einen „Hydraulischen Stoßdämpfer und Schließer für Türen“. Am 15. Januar 1932 wurde hierfür das Patent mit der Nummer 578533 erteilt. Dieser Türschließer der besonderen Art dämpft die Tür beim Zuwerfen und zieht sie dann leise in die geschlossene Position, wo er sie dann auch festhält. Seine Erfinder nannten dieses Produkt den DICTATOR, denn er diktiert der Tür das sanfte aber sichere Zugehen. Da bereits die Entstehung der heutigen DICTATOR Firmengruppe internationale Wurzeln hatte, wurde von den beiden Erfindern statt der deutschen Schreibweise die internationale Schreibweise mit dem „c“ gewählt.

Fragen und Antworten mehr
Hier finden Sie die häufigsten Fragen und die dazugehörigen Antworten zu diesem Artikel.
Eine Frage zum Artikel stellen

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder. Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Vielen Dank für das Stellen einer Frage. Wir werden versuchen, diese schnellstmöglichst zu beantworten.
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Dictator Schachttürdämpfer ED STD3"
Bewertung schreiben
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen