Dictator Haftmagnet Baureihe ST für Feststellanlagen

Dictator Haftmagnet Baureihe ST für Feststellanlagen
127,60 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 3-5 Werktage

Ausführung:

  • 0007629-1
  • 040152
Dictator Haftmagnet Baureihe ST Haftmagnete mit Rückmeldekontakt und 4-poligem... mehr
Produktinformationen "Dictator Haftmagnet Baureihe ST für Feststellanlagen"

Dictator Haftmagnet Baureihe ST


Haftmagnete mit Rückmeldekontakt und 4-poligem Steckanschluss


Beschreibung

  • Die DICTATOR Elektro-Haftmagnete mit Rückmeldekontakt werden überall dort eingesetzt, wo an anderer Stelle Informationen darüber benötigt werden, ob die Ankerplatte am Magneten anliegt. Dies ist unter anderem bei Brandschutztüren im Rahmen von bahngebundenen Förderanlagen der Fall, bei zentralen Überwachungsanlagen oder auch bei Maschinen. Liegt die Ankerplatte am Magneten an und wird dieser mit Spannung versorgt, wird dies durch einen integrierten Kontakt (Schließer) registriert und entsprechend weitergeleitet.

  • Die Magnete mit Rückmeldekontakt der Baureihe ST verfügen über einen 4-poligen Steckanschluss. Der entsprechende Anschlußstecker ist als Zubehör erhältlich (Bestell-Nr. 040187). Die Baureihe ST kommt insbesondere dann zum Einsatz, wenn es sich um ein großes Objekt handelt oder wenn die Magnete bereits in der Fertigung z.B. in Türen oder komplette Förderanlagen eingebaut werden. Der Steckanschluss verkürzt die Montagezeiten vor Ort, verhindert Fehler beim Anschluß und erhöht die Schutzart des Magneten bei gestecktem Anschlußkabel (IP 53).

  • DICTATOR Haftmagnete sind serienmäßig mit Funkenlöschdiode ausgestattet. Bei einem Anschlußfehler verhindert der eingebaute Verpolschutz, daß die Funkenlöschdiode zerstört wird.

  • Als Gegenstück zum Haftmagneten muß eine Ankerplatte an der Tür befestigt werden.

  • Alle Ausführungen mit der Kennzeichnung „LE 07016“ (siehe Bestellangaben) sind nach EN 1155 geprüft und unter anderem in nachstehenden Zulassungen enthalten: Zulassungs-Nr. Z-6.5-1903, Z-6.5-1707.


Montage

  • Die Haftmagnete mit Rückmeldekontakt ST sind mit einem 4-poligen Steckanschluß ausgerüstet. Das Anschlußkabel muß mit dem dazu passenden Rundsteckverbinder M12x1 versehen sein (Art.-Nr. 0007632)

Hinweis

  • Nach den Brandschutzvorschriften muß ein Haftmagnet, der eine Feuerschutztür offen hält, von einem Taster gelöst werden können, der nicht durch die geöffnete Tür verdeckt wird. Installieren Sie deshalb neben der Tür einen Handtaster mit der vorgeschriebenen Beschriftung.
  • Der Handtaster kann nur dann entfallen, wenn die Magnete der Feststellanlage selbst einen Auslösetaster haben, dieser gut sichtbar ist und von der geöffneten Tür nicht verdeckt wird.


Technische Daten

Betriebsspannung

24 VDC +/-10 %

Temperaturbereich

-20 °C bis +60 °C

Oberfläche

verzinkt

Remanenz

0 N

Einschaltdauer

100 %

Schaltleistung

max. 180 V DC/AC; max. 0,5 A DC/AC

Haftkraft EM GD 50

600 N

Haftkraft EM GD 70

1450 N

Stromaufnahme EM GD 50

67 mA (1,6 W)

Stromaufnahme EM GD 70

71 mA (1,7 W)


 

In folgenden Ausführungen erhältlich

  • Elektromagnet EM GD 50 F 26 ST, 600N, 24VDC, mit Rückmeldekontakt, LE 07016
  • Elektromagnet EM GD 70 F 39 ST, 1450N, 24VDC, mit Rückmeldekontakt, LE 07016

Alle Angaben sind Herstellerangaben, ohne Gewähr. Änderungen, Irrtümer und Druckfehler vorbehalten. Produktdarstellungen können vom Original abweichen.
Bildquelle: Dictator Technik GmbH
 

Hersteller: Dictator
Artikelnr. Hersteller: 040152, 040153
Material: verzinkt
Betriebsspannung: 24 VDC +/-10 %
Temperaturbereich: -20 °C bis +60 °C
Eigenschaften: "Dictator Haftmagnet Baureihe ST für Feststellanlagen"
Hersteller: Dictator
Artikelnr. Hersteller: 040152, 040153
Material: verzinkt
Betriebsspannung: 24 VDC +/-10 %
Temperaturbereich: -20 °C bis +60 °C

Ein Deutscher und ein Holländer erfanden 1930 einen „Hydraulischen Stoßdämpfer und Schließer für Türen“. Am 15. Januar 1932 wurde hierfür das Patent mit der Nummer 578533 erteilt. Dieser Türschließer der besonderen Art dämpft die Tür beim Zuwerfen und zieht sie dann leise in die geschlossene Position, wo er sie dann auch festhält. Seine Erfinder nannten dieses Produkt den DICTATOR, denn er diktiert der Tür das sanfte aber sichere Zugehen. Da bereits die Entstehung der heutigen DICTATOR Firmengruppe internationale Wurzeln hatte, wurde von den beiden Erfindern statt der deutschen Schreibweise die internationale Schreibweise mit dem „c“ gewählt.

Fragen und Antworten mehr
Hier finden Sie die häufigsten Fragen und die dazugehörigen Antworten zu diesem Artikel.
Eine Frage zum Artikel stellen

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder. Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Vielen Dank für das Stellen einer Frage. Wir werden versuchen, diese schnellstmöglichst zu beantworten.
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Dictator Haftmagnet Baureihe ST für Feststellanlagen"
Bewertung schreiben
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen