Dictator Schließfeder Adjunkt D2a/D4

Dictator Schließfeder Adjunkt D2a/D4
ab 37,89 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Ausführung:

Material:

  • 0007380-1
  • 300300
Dictator Schließfeder Adjunkt D2a/D4 Schließfeder mit Schwenkarm Beschreibung... mehr
Produktinformationen "Dictator Schließfeder Adjunkt D2a/D4"

Dictator Schließfeder Adjunkt D2a/D4


Schließfeder mit Schwenkarm


Beschreibung

  • Die DICTATOR Schließfedern Adjunkt D2a und Adjunkt D4 sind als einfacher und preiswerter Schließmechanismus für fast alle Türen geeignet. Die Adjunkte sind sowohl für linke als auch für rechte Türen verwendbar.

  • Die einstellbare Federkraft wird über einen Federarm übertragen, der auf einer Rolle gleitet, die am Türblatt befestigt ist.

  • Der Federarm ist hochklappbar, so dass auf diese Weise die Funktion der Schließfeder vorübergehend aufgehoben werden kann und die Tür offen stehenbleibt (z.B. um ungehindert Gegenstände hindurch zu transportieren).

  • Die Adjunkte sind mit verschiedenen Federstärken lieferbar und daher je nach Typ für leichte (Adjunkt D2a) aber auch sehr schwere Türen (Adjunkt D4) einsetzbar.

  • Für den Einsatz an Außentüren, wie z.B. Gartentüren oder in feuchter Umgebung, ist von beiden Typen eine Ausführung in V2A lieferbar.

  • Als Ergänzung zu den Schließfedern Adjunkt D2a und Adjunkt D4 empfiehlt sich die Verwendung eines DICTATOR Türdämpfers, damit die Tür vor dem Zuschlagen abgedämpft und sanft zugezogen wird.


Montage

  • Befestigen Sie den Fuß des Adjunktes mit entsprechenden Schrauben (Ø 5 mm) an der gewünschten Stelle auf der Türzarge. Bei Türen mit normalem Gewicht wird der Adjunkt im unteren Drittel der Tür befestigt. Beachten Sie dabei bitte die angegebenen Maße, insbesondere den Abstand der Gleitrolle, die auf das Türblatt geschraubt wird, zum Fuß selber.
  • Wenn Sie den Adjunkt spannen möchten, stecken Sie den beiliegenden Stift in ein Loch des Spannrings und drehen jeweils in Richtung Hebel. Der kleine Stift, in eine der Bohrungen gesteckt, wirkt als Mitnehmer zur Schließfeder. Sollte die Kraft nicht ausreichen, entfernen Sie den Stift wieder und drehen die Spannvorrichtung nochmals in Richtung Hebel.

Technische Daten

Schließkraft

10 - 50 N

Material

Stahl vernickelt; V2A

Lieferumfang

Schließfeder; Führungsrolle; Spannstift

In folgenden Ausführungen erhältlich

  • Schließfeder Adjunkt D2a, vernickelt
  • Schließfeder Adjunkt D2a, aus V2A
  • Schließfeder Adjunkt D4, vernickelt
  • Schließfeder Adjunkt D4, aus V2A

Alle Angaben sind Herstellerangaben, ohne Gewähr. Änderungen, Irrtümer und Druckfehler vorbehalten. Produktdarstellungen können vom Original abweichen.
Bildquelle: Dictator Technik GmbH
 

Hersteller: Dictator
Artikelnr. Hersteller: 300300, 300308, 300320, 300328
Eigenschaften: "Dictator Schließfeder Adjunkt D2a/D4"
Hersteller: Dictator
Artikelnr. Hersteller: 300300, 300308, 300320, 300328

Ein Deutscher und ein Holländer erfanden 1930 einen „Hydraulischen Stoßdämpfer und Schließer für Türen“. Am 15. Januar 1932 wurde hierfür das Patent mit der Nummer 578533 erteilt. Dieser Türschließer der besonderen Art dämpft die Tür beim Zuwerfen und zieht sie dann leise in die geschlossene Position, wo er sie dann auch festhält. Seine Erfinder nannten dieses Produkt den DICTATOR, denn er diktiert der Tür das sanfte aber sichere Zugehen. Da bereits die Entstehung der heutigen DICTATOR Firmengruppe internationale Wurzeln hatte, wurde von den beiden Erfindern statt der deutschen Schreibweise die internationale Schreibweise mit dem „c“ gewählt.

Fragen und Antworten mehr
Hier finden Sie die häufigsten Fragen und die dazugehörigen Antworten zu diesem Artikel.
Eine Frage zum Artikel stellen

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder. Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Vielen Dank für das Stellen einer Frage. Wir werden versuchen, diese schnellstmöglichst zu beantworten.
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Dictator Schließfeder Adjunkt D2a/D4"
Bewertung schreiben
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen