Dictator Rauch- und Wärmemelder 3000IS EX

Dictator Rauch- und Wärmemelder 3000IS EX
Menge Stückpreis
bis 1 190,75 € *
ab 2 182,34 € *

zzgl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 3-5 Arbeitstage

Ausführung:

  • 0007533
  • 040881SET
Dictator Rauch- und Wärmemelder 3000IS EX für explosionsgefährdete Bereiche Beschreibung... mehr
Produktinformationen "Dictator Rauch- und Wärmemelder 3000IS EX"

Dictator Rauch- und Wärmemelder 3000IS EX

für explosionsgefährdete Bereiche

Beschreibung

  • In explosionsgefährdeten Bereichen ist neben der bauaufsichtlichen Zulassung für den Einsatz im Brandschutz auch eine entsprechende Prüfung gemäß EN 94/9/EG (ATEX 100) erforderlich. Sowohl Rauch- als auch Wärmemelder RM3000IS EX und WM3000IS EX erfüllen diese Anforderungen.

  • Der Rauchmelder RM 3000IS EX ist ein Streulichtmelder mit eingebautem Thermosensor. Die Rauchmelder RM 3000IS EX und Wärmemelder WM 3000IS EX sind eigensicher. Sie dürfen in explosionsgefährdeten Bereichen nur in Verbindung mit einer Zenerbarriere verwendet werden.

  • DICTATOR Rauch- und Wärmemelder sind nach spätestens 8 Jahren Betriebszeit zu ersetzen, um die volle Funktionalität der Feststellanlage weiter sicher zu stellen. Für Deutschland wird die Austauschpflicht von Brandmeldern in Feststellanlagen durch die DIN 14677 geregelt.

Montage

  • Der elektrische Anschluß erfolgt im Sockel S 3000IS EX. Im letzten Melder muß zwischen den Klemmen Com- und Out+ der Widerstand 5,6 kΩ angebracht werden.
  • Eigensichere Stromkreise (hellblaue Kennzeichnung an den Geräten) dürfen, abhängig von der Zündschutzart, in explosionsgefährdete Bereiche geführt werden. Dabei müssen sie unbedingt komplett von allen nicht eigensicheren Stromkreisen getrennt werden. Es gelten die einschlägigen Vorschriften der EN 60079-14. Für Deutschland ist zusätzlich das „Nationale Vorwort“ der DIN EN 60079-14/VDE 0165 Teil 1 zu beachten.
  • An die Rauch- und Wärmemelder RM/WM 3000IS EX kann auf Anfrage zusätzlich eine Parallelanzeige angeschlossen werden, um so im Alarmfall schneller den auslösenden Melder bzw. den Brandherd lokalisieren zu können.

Technische Daten

Betriebsspannung

14 bis 28 VDC

Schutzart

IP 23

Gehäuse

Polycarbonat, weiß

Zündschutzart

EX II 1G EEx ia IIC T5 (bei max. 40 °C)

Durchschnittlicher Ruhestrom

85 µA bei 24 VDC

Einschaltstrom

105 µA bei 24 VDC

Alarmlast

325 Ω in Serie mit 1,0 V Abfall

Betriebstemperatur

-40 °C bis +60 °C (Klasse T4) -40 °C bis +40 °C (Klasse T5) (vor Kondensation und Vereisung schützen!)

Wärmemelder

Thermodifferentialmelder Ansprechklasse nach EN 54-5:2000: AR1, max. Raumtemperatur 50 °C

Alarmanzeige

Rote Leuchtdiode am Melder


In folgenden Ausführungen erhältlich

  • Rauchmelder RM 3000IS EX, II 1G Ex ia IIC, mit Sockel, Streulichtprinzip, LE
  • Wärmemelder WM3000IS EX, II 1G Ex ia IIC (Thermodifferentialmelder A1R) mit Sockel, LE

Alle Angaben sind Herstellerangaben, ohne Gewähr. Änderungen, Irrtümer und Druckfehler vorbehalten. Produktdarstellungen können vom Original abweichen.
Bildquelle: Dictator Technik GmbH
 

Hersteller: Dictator
Artikelnr. Hersteller: 040881SET, 040886SET
Material: Polycarbonat
Betriebsspannung: 14 bis 28 VDC
Farbe: Weiss
Temperaturbereich: -40 °C bis +60 °C (Klasse T4) -40 °C bis +40 °C (Klasse T5) (vor Kondensation und Vereisung schützen!)
Schutzart: IP23
Eigenschaften: "Dictator Rauch- und Wärmemelder 3000IS EX"
Hersteller: Dictator
Artikelnr. Hersteller: 040881SET, 040886SET
Material: Polycarbonat
Betriebsspannung: 14 bis 28 VDC
Farbe: Weiss
Temperaturbereich: -40 °C bis +60 °C (Klasse T4) -40 °C bis +40 °C (Klasse T5) (vor Kondensation und Vereisung schützen!)
Schutzart: IP23

Ein Deutscher und ein Holländer erfanden 1930 einen „Hydraulischen Stoßdämpfer und Schließer für Türen“. Am 15. Januar 1932 wurde hierfür das Patent mit der Nummer 578533 erteilt. Dieser Türschließer der besonderen Art dämpft die Tür beim Zuwerfen und zieht sie dann leise in die geschlossene Position, wo er sie dann auch festhält. Seine Erfinder nannten dieses Produkt den DICTATOR, denn er diktiert der Tür das sanfte aber sichere Zugehen. Da bereits die Entstehung der heutigen DICTATOR Firmengruppe internationale Wurzeln hatte, wurde von den beiden Erfindern statt der deutschen Schreibweise die internationale Schreibweise mit dem „c“ gewählt.

Fragen und Antworten mehr
Hier finden Sie die häufigsten Fragen und die dazugehörigen Antworten zu diesem Artikel.
Eine Frage zum Artikel stellen

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder. Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Vielen Dank für das Stellen einer Frage. Wir werden versuchen, diese schnellstmöglichst zu beantworten.
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Dictator Rauch- und Wärmemelder 3000IS EX"
Bewertung schreiben
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen