GEZE A5002-FB Arbeitsstromtüröffner für Drehtürantriebe

51,65 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 3-5 Werktage

  • 0000128
  • A5002-FB
GEZE A5002-FB Arbeitsstromtüröffner für Drehtürantriebe Der Kompakttüröffner A5002 überzeugt... mehr
Produktinformationen "GEZE A5002-FB Arbeitsstromtüröffner für Drehtürantriebe"

GEZE A5002-FB Arbeitsstromtüröffner für Drehtürantriebe

Der Kompakttüröffner A5002 überzeugt durch seine kleinen Maße. Er ist für die Anwendung an Standardtüren optimal geeignet und ist zudem für Rauchschutztüren zugelassen.

  • 12 - 48 V AC/DC
  • Optimal für die Nutzung mit Drehtürantriebe und Türen mit Zutrittskontrolle geeignet.

Ausstattungsmerkmale

  • Radiusfalle 3 mm verstellbar, im 0,75 mm Raster
  • Großer Betriebsspannungsbereich durch Doppelspulentechnik
  • Anschluss an Gleich- oder Wechselstrom
  • integrierte bipolare EMV-Schutzdiode
  • Montage an links und rechts anschlagende Türen, sowie senkrecht oder waagerecht möglich

Alle Angaben sind Herstellerangaben, ohne Gewähr. Änderungen, Irrtümer und Druckfehler vorbehalten. Produktdarstellungen können vom Original abweichen.
Bildquelle: ©GEZE GmbH, Leonberg


Hersteller: IST Systems GmbH
Artikelnr. Hersteller: A5002-FB
Höhe: 59,9 mm
Breite: 15,8 mm
Tiefe: 25,5 mm
besonders geeignet für Zutrittskontrollen: ja
Rückmeldekontakt: nein
verstellbare Falle: ja
Betriebsspannung: 12 - 48 V AC/DC
Ruhestrom: nein
integriertes Funkmodul: nein
Stromaufnahme: 200 mA (bei 12 V), 100 mA (bei 24 V) +/- 15%
Allgemeine Anwendung: ja
Bipolare Schutzdiode: ja
Falleneingrifftiefe: 6 mm
Dauerbetriebsfestigkeit: bei 12 oder 24 V DC +/- 15%
Arbeitsstrom: ja
DIN-Richtung: DIN-Links und DIN-Rechts verwendbar
Festigkeit gegen Aufbruch: 5000 N
Doppelspulentechnik: ja
Schlossfallenführung: ja
Feuerschutzzulassung: nein
mechanische Entriegelung: nein
Radiusfalle: 3 mm verstellbar im 0,75 mm Raster
Momentkontakt: 12 - 48 V AC/DC
Lieferumfang: 1 Stk. Türöffner
Rauchschutzzulassung: ja
Einbaulage: senkrecht und waagerecht
Signalprozessor integriert: nein
besonders geeignet für Drehtürantriebe: ja
I.S.T.Kingfix: nein
Eigenschaften: "GEZE A5002-FB Arbeitsstromtüröffner für Drehtürantriebe"
Hersteller: IST Systems GmbH
Artikelnr. Hersteller: A5002-FB
Höhe: 59,9 mm
Breite: 15,8 mm
Tiefe: 25,5 mm
besonders geeignet für Zutrittskontrollen: ja
Rückmeldekontakt: nein
verstellbare Falle: ja
Betriebsspannung: 12 - 48 V AC/DC
Ruhestrom: nein
integriertes Funkmodul: nein
Stromaufnahme: 200 mA (bei 12 V), 100 mA (bei 24 V) +/- 15%
Allgemeine Anwendung: ja
Bipolare Schutzdiode: ja
Falleneingrifftiefe: 6 mm
Dauerbetriebsfestigkeit: bei 12 oder 24 V DC +/- 15%
Arbeitsstrom: ja
DIN-Richtung: DIN-Links und DIN-Rechts verwendbar
Festigkeit gegen Aufbruch: 5000 N
Doppelspulentechnik: ja
Schlossfallenführung: ja
Feuerschutzzulassung: nein
mechanische Entriegelung: nein
Radiusfalle: 3 mm verstellbar im 0,75 mm Raster
Momentkontakt: 12 - 48 V AC/DC
Lieferumfang: 1 Stk. Türöffner
Rauchschutzzulassung: ja
Einbaulage: senkrecht und waagerecht
Signalprozessor integriert: nein
besonders geeignet für Drehtürantriebe: ja
I.S.T.Kingfix: nein

Der Name GEZE steht für innovative Systemlösungen und intelligente Technik auf höchstem Niveau. GEZE bietet eine sehr umfangreiche Produktpalette rund um automatische Türsysteme, Türtechnik, Rauch- und Wärmeabzugsanlagen (RWA) sowie Fenster- und Lüftungstechnik und ist in diesen Bereichen einer der weltweit führenden Anbieter. Durch ein eigenes Technologiezentrum konnte die GEZE GmbH zukunftsweisende Entwicklungen in der Gebäudetechnik maßgeblich beeinflussen. Der Name GEZE steht für höchste Qualitätsstandards sowie für Komfort und Sicherheit in der Gebäudetechnik.

Fragen und Antworten mehr
Hier finden Sie die häufigsten Fragen und die dazugehörigen Antworten zu diesem Artikel.
Eine Frage zum Artikel stellen

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder. Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Vielen Dank für das Stellen einer Frage. Wir werden versuchen, diese schnellstmöglichst zu beantworten.
Was versteht man unter einem Rückmeldekontakt an einem elektrischen Türöffner?

Was versteht man unter einem Rückmeldekontakt an einem elektrischen Türöffner?

Rückmeldekontakt am TüröffnerFür verschiedene Anwendungen ist es erforderlich, dass überprüft werden kann ob die Falle in den Türöffner eingefallen ist. Das ist im besten Falle dann, wenn die Tür geschlossen ist. Um diesen Zustand abzufragen gibt es Türöffner, die in der Mitte mit einem Kontakt ausgestattet sind, der abgefragt bzw. ausgewertet werden kann. Das beste Beispile dafür sind Fluchtwegtüröffner für Rettungsweg Sicherungs Systeme (RWS), die Fluchtwege sicher verschlissen, aber im Fluchtfall frei geben sollen. In der Darstellungen sehen Sie gelb hervorgehoben den Rückmeldekontakt in der Mitte des Türöffners und den dazu gehörenden Anschlussblock auf der linken Seite.

Was versteht man unter einem Entriegelungshebel an einem elektrischen Türöffner?

Was versteht man unter einem Entriegelungshebel an einem elektrischen Türöffner?

Rückmeldekontakt am TüröffnerVerschiedene Türöffner sollen nur zu bestimmten Zeiten verriegeln z.B. außerhalb der Arbeitszeit von einem Pförtner oder Wachdienst. Hat man eine solche Situation, dann kann man einen Türöffner mit Entriegelungshebel einsetzen. Der Entriegelungshebel ist eine kleine mechanische Einrichtung (in der Abbildung gelb, gern auch als Tagesfreischaltung bezeichnet) mit der man die Verriegelung im Inneren des Türöffners blockieren kann. Der Türöffner kann dann nicht mehr verriegeln und die Tür bleibt begehbar bis der Hebel wieder zurück gestellt wird. Wir weisen an dieser Stelle darauf hin, dass dies natürlich keine besonders sichere Methode ist um eine Tür zuzuhalten und dass es an einigen Türen nicht zulässig ist solche Türöffner einzusetzen z.B. an Feuerschutztüren.

Was ist unter einer Fallenführung an elektrischen Türöffnern zu verstehen?

Was ist unter einer Fallenführung an elektrischen Türöffnern zu verstehen?

Fallenführung amelektrischen TüröffnerAls Falle bezeichnet man den schrägen Teil, der an einem Schloss aus dem Türblatt schaut und mit der Klinke oder dem Drücker zurück gezogen wird. Um das Einfallen der Falle zu verbessern sind verschiedene Türöffner mit einer sogenannten Fallenführung ausgestattet. (Im Bild gelb eingefärbt) Je nach Einstellung von Tür und Türöffner sollen damit mechanische Vorgänge erleichtert werden.

Was ist unter einer Fallenführung an elektrischen Türöffnern zu verstehen?

Türöffner mit I.S.T. Kingfix Fallenführung, was ist das?

Fallenführung amelektrischen TüröffnerDie Firma I.S.T. Systems GmbH, eine Tochtergesellschaft der Geze GmbH, stellt Türöffner mit einer besonderen Fallenführung her. Als Fallenführung ist hier ein Aufsetzstück konfiguriert, welches die Schlossfalle über die komplette Breite führt (Im Bild gelb hervorgehoben.). Anders als bei einfachereren Varianten erfolgt hier die Fallenführung noch etwas genauer und Fehlfunktionen werden reduziert. Verwenden Sie solche Türöffner nur mit den dazu passenden Schließblechen, die wir bei automatikshop.de ebenfalls anbieten.

Was ist versteht man unter einer verstellbaren Radiusfalle bei elektrischen Türöffnern?

Was ist versteht man unter einer verstellbaren Radiusfalle bei elektrischen Türöffnern?

Verstellbare Radiusfalle am elektrischen TüröffnerIm Bild gelb markiert sehen Sie schon was gemeint ist. Die Radiusfalle bewegt sich bei Betätigung radial um ihren Drehpunkt und benötigt daher weniger Platz um Auszuschwenken und um die Schlossfalle frei zu geben. Wenn Sie bei der Montage etwas Druck auf die Türöffnerfalle haben, dann kann dies mit der verstellbaren Falle möglicherweise ausgeglichen werden.

Was bedeutet es, wenn der Türöffner eine Arbeitstromausführung ist?

Was bedeutet es, wenn der Türöffner eine Arbeitstromausführung ist?

Türöffner gibt es in zwei Varianten. Wenn der Türöffner eine Arbeitstromversion ist, dann ist der Türöffner im stromlosen Zustand verriegelt und gibt frei sobald die Betriebsspannung angelegt wird.

Was bedeutet es, wenn der Türöffner eine Ruhestromausführung ist?

Was bedeutet es, wenn der Türöffner eine Ruhestromausführung ist?

Türöffner gibt es in zwei Varianten. Wenn der Türöffner eine Ruhestromversion ist, dann ist der Türöffner bei angelegter Betriebsspannung verriegelt. Nimmt man die Betriebsspannung weg, dann gibt der Türöffner frei.

Was versteht man unter Momentkontakt bei Türöffnern?

Was versteht man unter Momentkontakt bei Türöffnern?

Im angegebenen Spannungsbereich kann der Türöffner bis zu einer Minute angesteuert werden ohne Schaden zu nehmen.

Was versteht man unter Dauerbetrieb bei Türöffnern?

Was versteht man unter Dauerbetrieb bei Türöffnern?

Im angegebenen Spannungsbereich kann der Türöffner dauerhaft angesteuert werden ohne Schaden zu nehmen. Man spricht hier auch von der sogeannten Einschaltdauer (ED). Bei Dauerbetrieb liegt die Einschaltdauer bei 100%.

Welche Funktion übernimmt der Signalprozessor an Türöffnern?

Welche Funktion übernimmt der Signalprozessor an Türöffnern?

Türöffner mit Signalprozessor können Türen mit hohen Vorlasten bis 350 N frei geben. Nach der Entriegelung schaltet der Türöffner in den Stromsparbetrieb und kann den Stromverbrauch damit um bis zu 75% verringern.

Was versteht man bei Türöffnern unter Doppelspulentechnik?

Was versteht man bei Türöffnern unter Doppelspulentechnik?

Die mechanische Bewegung zur Freigabe des Türöffners wird üblicherweise mit elektromagnetischen Spulen erzeugt. Wenn zwei Spulen verwendet werden kann man den möglichen Spannungsbereich zur Ansteuerung vergrößern. Ein Türöffner mit Doppelspulentechnik kann vielfältiger eingesetzt werden als herkömmliche Türöffner mit festen Betriebsspannungen.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "GEZE A5002-FB Arbeitsstromtüröffner für Drehtürantriebe"
Bewertung schreiben
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen